Monthly Archives: November 2009

Review CTH Convention 23 (L4D2)…

Da Schakko diesmal leider nicht als aktives Zockermitglied an der LAN teilgenommen hat, werde ich heute mal seinen Part übernehmen und eine Review schreiben.

Die letzte LAN ist schon ein wenig her, umso mehr freuten wir uns alle auf ein gemeinsames Wochenende zusammen daddeln und Party machen. Also ging es am Freitag für meinen Bruder Sebastion und mich um ca. halb 7 los, die Sachen zusammenzupacken und ins Auto zu verfrachten. Kam mir zunächst so vor, als hätten wir was vergessen, war irgendwie nicht so viel zu schleppen wie sonst. Hat aber nichts gefehlt. Gegen 19:00 fuhren wir dann also aus Wolfsburg los und erreichten ca. 15 Minuten später unser Ziel in Flechtorf. Kenny, Timo und Dennis befassten sich bereits mit dem Aufbau, dem wir nach dem Ausladen unserer sieben Sachen beihalfen. Tische aufbauen, Switches & Router anschliessen, Kabel ziehen, Rechner anschliessen. Julian erschien auch recht zeitig und half mit.

Wie schon als Tradition ging es dann am Abend noch zu Real einkaufen. Man merkt, dass sich das Kaufverhalten von LAN-Junkies nicht wirklich geändert hat 😉 Noch einen Happen-Pappen bei Subway zum Essen eingekauft, wo auch Schakko dem Trupp beitrat, dann ging es zurück nach Flechtorf.

Späteren Abends kamen auch Jens und Tino von ihrer Weihnachtsfeier mit ihren Rechnern bewaffnet vorbei, womit der Trupp der Zocker vollständig war. Zusätzlich waren den Abend noch Marina, Tina und eine weitere Tina (!?) zu Besuch. Gegen glaube 5 ging es dann mit uns zu Ende und wir machten uns auf den Weg in unsere Betten.

Der Samstag verlief ähnlich, Einkauf bei Real und L4D2 standen auf dem Programm (nebenbei noch eine kleine Runde Q3A mit Basti). Gegen Abend wurde dann mit den eingetroffenen Gästen Party gemacht. Wie üblich wurde auch wieder bei Gyromaxx bestellt, wo wir komischerweise eine neue Kundennummer zugeteilt bekamen. Lässt sich leider nicht so leicht eine Eselsbrücke drauf finden, aber wird schon werden 😉 Gegen 5 / halb 6 ging es dann wieder ins Bett, für einige auch etwas früher, wie z.B. Julian, der erschöpft aufs Sofa fiel und ziemlich direkt einratzte 😉 Musste sich jedoch noch ein paar „Tätowier-Versuchen“ seitens Timo und Dennis erwehren…

Final Round: Der Sonntag wurde genutzt, um noch einen Döner zu verspeisen und einige Runden L4D2 zu zocken. Gegen ca. halb 5 war es dann soweit, der Abbau begann, es ging wieder zurück nach Hause.

Fazit: War wieder eine sehr gelungene LAN, und auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, hat das die Laune nicht wirklich gedrückt.

Teilnehmer:

  • Jens / „Dokumentationengucker“ 😉 – Vollzeit
  • Tino / ??? – (nahezu) Vollzeit
  • Dennis / „Tino! … macht sich an Marina ran!“ – Vollzeit
  • Timo / Ruhezustand & laufender L4D2-Server, ne 😉 – Vollzeit
  • Philipp / trotz Schnupfen immer eisern durchgehalten – Vollzeit
  • Sebastian / trinkt neuerdings auch CaB!? – Vollzeit
  • Julian / unser „Schnarchzeuger“ 😉 – Vollzeit
  • Gäste am Samstag: Sophie, Markus, Schakko, Tina, Marina, Sarah

Erinnerungswerte:

  • Mars- / Twix- / Milkyway-Eis „selbstgemacht“
  • Musel mag scheinbar keine Koalas 😉
  • Left 4 Dead 2 rockt!
  • innere Verwesung (ist das erinnernswert? Naja…)
  • „Drück endlich P / Keypad_Enter!“