VirtualBox & USB…

Schon einmal versucht, z.B. einen USB-Stick in einer VirtualBox an einen Client durchreichen zu lassen? Dies kann mitunter ein recht frustrierendes Unterfangen sein, vom Busy Device bis zum Aufhängen der VM kann alles drin sein. Hier eine kleine Anleitung, wie es zumindest bei mir immer geklappt hat das USB Device einzubinden:

Schritt 1: VirtualBox beenden

Falls noch nicht geschehen, alle VMs herunterfahren und VirtualBox beenden.

Schritt 2: Alle VirtualBox Prozesse abschiessen

Dazu den Taskmanager öffnen, und Ausschau nach den Prozessen VirtualBox.exe und VBoxSVC.exe halten, und wenn vorhanden, Prozess beenden.

Schritt 3: USB-Stick anschliessen

Schritt 4: VirtualBox starten

Schritt 5: Filter anlegen

Dazu in VirtualBox auf USB, ggf. USB-Controller aktivieren, und auf das Stick-Plus-Symbol klicken. Dort das entsprechende Gerät wählen.

Schritt 6: VM hochfahren

So wurde das Gerät bei mir eigentlich immer korrekt eingebunden…

9 thoughts on “VirtualBox & USB…

  1. melvins

    also ich nutze XP als Host und hab mir win98 als guest installiert.
    wie oben beschrieben hab ich alles gemacht, wenn win98 läuft, zeigts mir auch bei den usb devs an, dass mein stick eingebunden ist aber im win98 selbst (arbeitsplatz) erscheint kein laufwerk zum öffnen o.O

    Reply
  2. Prunkster Post author

    @melvins: wird der stick im gerätemanager im guest (win98) erkannt? unter win98 brauchte man leider noch für diverse usb-geräte treiber, könnte mir vorstellen dass das der fall ist…

    Reply
  3. de13370r

    Wow. Habs neulich mal durch Zufall hingekriegt. Nun wollte ich es wiederholen und es begann schon wieder sehr frustierend zu werden. Aber mit deiner Anleitung hat es auch bei mir sofort geklappt. Wird jetzt wohl zum Standardworkflow für die Einbindung von USB-Devices.

    Reply
  4. asgar13

    Fluch, ich sitze an dieser Aufgabe schon 3 Tage dran und kein Forum oder so hat einen schreiben können, wie man USB oder einen gemeinsamen Ordner auf der Virtual Box anlegt, dann kam ich hier auf diese Webseite. Habe mir gedacht, gut probier es mal, wird wahrscheinlich auch nicht funktionierten, ist ja sehr primitiv. Ich habe den Ratschlag befolgt und ich habe es direkt hinbekommen.

    Dazu danke ich dir.

    Das wäre sonst sehr frustrierend gewesen noch weiter zu suchen und nichts zu finden.

    Habe Linux debian und als Gast auch debian, Virtual Box 3.2-> da funktioniert das.

    Reply
  5. eMuli

    Ich liebe dich 😀
    Hätte nicht gedacht dass es so einfach ist :S
    Bin schon auf VMware umgestiegen wegen diesem USB Dreck obwohl VBox schneller läuft.

    Ich danke dir <3

    Reply
  6. _chr1z

    D.h. man kann USB-Geräte nur in die VM einbinden, während diese RUNTERGEFAHREN ist?? Nicht einfach so live im laufenden Betrieb, wie es bei VMWare schon seit Jahren möglich ist? Na das ist schon ein bisschen arm…

    Reply
  7. Prunkster Post author

    @_chr1z: Egal welche Virtualisierungssoftware ich bisher genutzt habe, bei allen gab es irgendwelche Einschränkungen bzgl. der Nutzung von USB-Geräten…

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.